Hier werben

23.11.2021 bis 11.12.2021

Einböck verdoppelt Produktionskapazität Für eine nachhaltige & moderne Landwirtschaft!

Veranstalter:

Einböck GmbH & CoKG

Neue Produktionsanlagen, Montagehalle, Versandhalle, Büros und Kantine

Dank der stark steigenden Nachfrage an Landmaschinen für die mechanische Beikrautregulierung sowie für die Bodenbearbeitung & Sätechnik verdoppelt der Innviertler Landtechnikhersteller Einböck seine Produktion mit einer Investition von ca. € 30 Mio. Ab Herbst 2023 soll „Werk Dobl“ in Betrieb gehen und langfristig rund 100 weitere Arbeitsplätze in der Region schaffen.

 Neue Produktionsanlagen, Montagehalle, Versandhalle, Büros und Kantine

Herzstück der größten Investition der Firmengeschichte werden die zwei Lackierstraßen. In einer der modernsten Oberflächenbeschichtungsanlagen im Landtechniksektor findet die mit modernster Technik statt – die dafür benötigte Energie wird vollständig durch erneuerbare Ressourcen erfolgen. Weiters wird durch ein vollautomatisches Hochregallager und einer Hängebahn zwischen Lackieranlage sowie Montage die Produktion modernisiert sowie automatisiert. „Mit der Verdoppelung der Produktionskapazität sowie den neuen Anlagen wird es möglich sein, neue und vor allem auch größere Maschinen schneller und effizienter zu fertigen“ so Michael Einböck. Er ergänzt, dass durch den steigenden Automatisierungsgrad zudem auch der erzeugte Output stark gesteigert werden kann. Produktionsleiter Alfred Erkner-Sacherl unterstreicht außerdem, dass man durch die neuen Anlagen die Produktqualität nochmals erhöhen wird und der Fertigungsfluss weiter verbessert wird.

https://www.einboeck.at/